a k t u e l l
a r c h i v
ü b e r   u n s
k o n t a k t
i m p r e s s u m
 
Schmusetiersoap
in der ZeitZone
 
Mit freundlicher Unterstützung
Am Ostseeplatz eG
       
Galerie ZeitZone
Galerie ZeitZone, Adalbertstr. 79, 10997 Berlin. Geöffnet Do Fr Sa ab 19.00
Unsere Räume können für private Veranstaltungen gemietet werden.
(mehr...)
Konzert

Samstag 29. Juni, ab 20 Uhr

Amanda Kapsch - Igor Zavatckii Duo



From jazz standards of the American songbook to modern pop music, beautifully arranged and performed, the duo also perform a long list of their own compositions.
The clear and strong voice, the gentle piano touch and the special atmosphere will leave no music lover unmoved.

Amanda Kapsch (from Essen, Germany) studied jazz and pop singing at Folkwang University of the Arts and at the Dutch Conservatorium ArtEZ. Her voice has been described as "a gentle touch in the dark, deep as the ocean and bright as a lark".

Igor Zavatckii (from St. Petersburg, Russia) studied for his Masters at Folkwang University of the Arts. He is Steinway Jazz Prize holder (2015), active member of the Berlin jazz scene, bandleader and regular invitee of jazz festivals all across Germany.


soundcloud.com

(Eintritt frei)

 

 

 
Ausstellung

seit Freitag 24. Mai

"ANMUT"


Frauenbildnisse von Bernd Rietdorff

Bernd Rietdorff ist Jahrgang 1956, lebt in Berlin und beschäftigt sich seit mehr als zwanzig Jahren semiprofessionell mit Fotografie. Sein Focus liegt auf der s/w Fotografie - digital sowie analog.

Bernd Rietdorff arbeitet viel mit Schlaglicht und available Light; ihn inspirieren Fotografen wie Helmut Newton, Ralph Gibson, Man Ray, Herb Ritts oder László Moholy-Nagy.

 

 

 
Workshop

Montags und Dienstags:

SKETCH THE MOMENT.


Life drawing - movement and gestures
Aktzeichnen - Bewegung und Geste


Die Performance-Künstlerin und Muse Irene Graziadei begeistert und inspiriert jede Woche Zeichner aus Berlin - also aus der ganzen Welt! - mit ihrer speziellen Stop- und -Slow-Motion Performance für Aktzeichner.

Jede Woche bietet sie, nach wöchentlich wechselnden Themen, spannende und fantasievolle kurze Posen (maximal 5 Minuten!), Bewegungsabläufe und Slow-Motion, die den Zeichnern die Gelegenheit geben, Bewegung und Geste zu studieren und sie herausfordert diese ganz schnell aufs Papier zu reproduzieren.

Jeder, der mit zeichnen möchte ist herzlich willkommen an den Sessions teilzunehmen, von Anfänger bis Profis.

Es ist empfehlenswert sich bei sketchthemoment.berlin@gmail.com zu melden, um im Verteiler gespeichert und über eventuelle Änderungen oder Terminausfälle informiert zu werden.

Eintritt: 10 EUR
Für regelmässige Besucher sind 5- und 10-Session-Karten zum Preis von 45 EUR oder 80 EUR erhältlich. Diese sind dann 6 Monate gültig.

Jeden Montag abends von 19 bis 21 Uhr.
Jeden Dienstag vormittags von 11 bis 13 Uhr.

www.facebook.com/sketchthemomentberlin