a k t u e l l
a r c h i v
ü b e r   u n s
k o n t a k t
i m p r e s s u m
 
Schmusetiersoap
in der ZeitZone
 
Mit freundlicher Unterstützung
Am Ostseeplatz eG
       
Galerie ZeitZone
Galerie ZeitZone, Adalbertstr. 79, 10997 Berlin. Geöffnet Do Fr Sa ab 19.00
Unsere Räume können für private Veranstaltungen gemietet werden.
(mehr...)
Wir bitten unsere Besucher, sich vorab über evtl. behördliche Auflagen zu einer Zugangsbeschränkung zu informieren.

 
Fotoausstellung

ab Freitag 4. Juni, 20 Uhr,
Ausstellung bis 30. Juni

LIEBE TOD HYSTERIE



Ilse Ruppert fotografierte ein Stück des Theaterkollektivs ROTE RÜBE zur Musik
von TON STEINE SCHERBEN 1977 in München.

Vernissage mit Fotografin Ilse Ruppert im Gespräch.

Hintergrundinformationen zur Ausstellung:
Pressetext

 

 
Aufführungen zur Ausstellung

Freitag 4. Juni, Sonntag 6. Juni, Dienstag 8. Juni 2021

Duo DÉLUGES


Mit Marc Philipps und Katrin Kaspar sind zwei junge Schauspieler*innen angetreten das Erbe der Theatersongs von Ton Steine Scherben aufzugreifen. Für die im Herbst geplanten Vorstellungen des Stückes "Persephone und Plutos" haben DÉLUGES einige ihrer Interpretationen mit den Arrangements von Uwe A. Heyder in Kleinstauflage als Special-Edition vorab auf EP gepresst. Titel der EP: OUTSIDER.

Marc Philipps, Mitglied des Vinge-Ensembles in der Castorf-Intendanz der Volksbühne und Katrin Kaspar, Ensemblemitglied der Sebastian Hartmann-Intendanz am Leipziger Centraltheater haben das Duo DÉLUGES gegründet, um die Auseinandersetzung der stilprägenden freien Pre-Gender-Szene der 70er Jahre mit der Musik der Scherben zu reflektieren und in eine Musik und Theaterästhetik unserer Gegenwart zu überführen.

 

Béatrice Manowski, © UWE BOHRER
Freitag 4. Juni:
50-jahre-tonsteinescherben.de/ausstellung-rote-ruebe
Vernissage mit Fotografin Ilse Ruppert im Gespräch.

Béatrice Manowski singt im Duett mit Marc Philipps, der einen Hälfte des Duos DÉLUGES, "Schwester wach auf!" aus dem ROTE RÜBE-Stück LIEBE TOD HYSTERIE.
Darauf folgt der Monolog "Hades" aus dem Hybrid-Musikheaterstück "Persephone und Plutos" mit Axel Hartwig zu einer Neukomposition des Scherben-Gitarristen RPS Lanrue.
Zum Ende singt Marc Philipps den Song "Pokerface" aus dem ROTE RÜBE-Stück "Die Meschuggenen".

Beginn: 20 UHR

 

 

Katrin Kaspar,© SAXX PIXX

Marc Philipps,© KAI STUTH
Sonntag 6. Juni:
Performance des Songs "Outsider" aus der legendären Berliner After Punk Show TRANSPLANTIS im Jahr 1979.

Lesung mit ausgewählten Texten aus dem Stück "Persephone und Plutos" des Autors Oliver Held mit Neukompositionen von RPS Lanrue.

Zum Ende singen DÉLUGES den Song "Fieber" aus der letzten regulären TSS-LP "Scherben" des Jahres 1983.

Beginn: 19:30 UHR

 

Duo DÉLUGES,
© MICHAEL MAIER
Dienstag 8. Juni:
Ein Crooner-Abend mit Theatersongs von
TON STEINE SCHERBEN
von der neuen EP OUTSIDER des Duos DÉLUGES.

Beginn: 20 UHR